Unsere Kapitänin geht von Bord – Stephanie Urschel freut sich auf den Ruhestand

Tafelsilber, Tafelkreide und viele Turbulenzen begleiteten ein Berufsleben, wie es kontrastreicher kaum sein kann. Jetzt, am letzten Schultag des Jahres, wird unsere Schulleiterin Stephanie Urschel in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Seit 2015 lenkte sie die Geschicke der Alex-Deutsch-Schule Wellesweiler. Sieben ereignisreiche Jahre, die es gehörig in sich hatten.

Den Anfang der Amtszeit markierte die große Fluchtwelle aus Syrien, die Aufnahme und Betreuung teils schwer traumatisierter Kinder ohne Kenntnis der deutschen Sprache. 2018 war geprägt durch   Sitzungen, Informationsveranstaltungen, Überzeugungsarbeit und eine große Fülle von  Gesprächsterminen im Zuge der räumlichen und inhaltlichen Umgestaltung zur Gebundenen Ganztagsschule.

Umfangreiche Veränderungen verliehen 2018/2019 unserem Schulhaus das lärmerfüllte Flair einer Dauerbaustelle. Noch war das Richtfest nicht gefeiert, da bescherte Corona im Frühjahr 2020 ausnahmslos allen Lebensbereichen eine drastische Zeitenwende. Besonders der Schulbetrieb im Wechsel von Homeschooling und Präsenzunterricht, mit ständig wechselnden Vorschriften zu Hygiene- und Quarantänemaßnahmen brachte die Verantwortlichen an die Grenze der Belastbarkeit. Kapitänin Stephanie Urschel steuerte, bildhaft mehr…

Abschlussfahrt der 10a nach Paris

„Leben wie Gott in Frankreich“ – Abschlussfahrt der Klasse 10a nach Paris

 

Die Klasse 10a machte sich am 05.07.22 zu einer Tagesfahrt nach Paris auf. Ursprünglich war diese Tagestour am Ende des letzten Schuljahres in Klasse 9 geplant, musste jedoch coronabedingt verschoben werden. Nun war es dann nach langer Vorfreude auf Seiten von Schülern und Lehrern soweit.

Unter der Regie von Herr Eisenla und Herr Geiger, welcher tatkräftig von seinen beiden Referendarinnen Frau Berdin und Frau Hofmann unterstützt wurde, sollte die Abfahrt des ICE planmäßig um 8 Uhr ab Saarbrücken erfolgen. Die Deutsche Bahn machte leider ihrem Ruf alle Ehre und die Abfahrt verzögerte sich wegen Verspätung um 30 Minuten. Die Schüler nutzten die unfreiwillige Wartezeit, um sich mit Frühstück und Kaffee zu versorgen.

Um 10.30 Uhr erreichte die Reisegruppe schließlich die französische Hauptstadt. Nachdem die Tickets für die Metro gelöst waren, stürzte sie sich ins Getümmel der Pariser U-Bahn. Gleich zu Beginn haben mehr…

Mensa mit Kioskverkauf wegen Personalausfall vorübergehend geschlossen

Liebe Eltern und/oder Erziehungsberechtigte,

leider ist unsere Mensa mit Kioskverkauf wegen einem Peersonalausfall vorübergehend geschlossen.
Als Ersatz für das bestellte Mittagessen gab es diese Woche bereits Lunchpakete. Der Preis für diese Lunchpakete wird noch mit der WZB geklärt.

Planungen für die kommenden Wochen:

– Nächste Woche gibt es wieder Lunchpakete. Diese sind leider nicht über MensaMax bestellbar. Daher haben wir die Klassen abgefragt, wer für nächste Woche diese Lunchpakete bestellen möchte. Sollten Sie dieses für Ihr Kind noch bestellen wollen, schreiben Sie eine kurze Mail an o.schley@schule.saarland oder schreiben Sie über Units den Ihren Klassenlehrern.

– KW 26: Bestellung über MensaMax wieder möglich und Kiosk geöffnet

– KW 27: Bestellung über MensaMax wieder möglich und Kiosk geöffnet

– KW 28: Lunchpakete und kein Kiosk

– KW 29: Bestellung über MensaMax wieder möglich und Kiosk geöffnet

Wir möchten uns für diese Situation entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis.

Ihre Schulleitung der Alex-Deutsch-Schule

 

Eine deutliche Absage an Krieg und Gewalt – Friedensfest an der Alex-Deutsch-Schule

Wenn ein Land ein anderes ohne triftigen Grund mit Krieg und Leid überzieht, so verursacht die ausufernde Eskalation der Gewalt auch bei unbeteiligten Menschen ein Gefühl von Ohnmacht und Ratlosigkeit. Was aber kann überhaupt getan werden, damit ernste Konflikte und kriegerische Auseinandersetzungen vermieden werden können? Mit eben jener Frage beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Alex-Deutsch-Schule einen Tag vor den Osterferien im Rahmen eines Friedensfestes.

 

„Frieden ist grundsätzlich eine Frage der individuellen Einstellung, an der gearbeitet werden kann und muss.“ Unter dieser Devise hatten sich alle 270 Kinder und Jugendliche der Schule mit ihren Lehrern versammelt, um gemeinsam mit Alex Deutschs Witwe Doris ein Zeichen für Gemeinschaft und Verständigung zu setzen. Zwei große Leinwände zeigten dabei emotionale Video-Collagen, die den Gegensatz von Krieg und Frieden anhand schneller Videoschnipsel verdeutlichten. Handgemacht vom Fachbereich Evangelische Religion waren die Clips passend auf die aktuelle Veranstaltung zugeschnitten. Starke optische Eindrücke wurden aus mächtigen Lautsprechern permanent mehr…

Picobello-Tag 2022

Alex-Deutsch-Schule wie immer beim Picobello-Tag dabei

„Wellesweiler soll kein Müllesweiler werden“  –  so lautete die Schlagzeile eines Artikels in der Neunkircher Rundschau vom 3. März 2022.

Da die im Schuljahr 2021/22 neu angebotene Freizeit „Picobello“ von vielen Schülern mit großer Begeisterung angenommen wurde, war es selbstredend mit dem Ganztagsbereich , der die Klassen 5 bis 7 umfasst, die landesweite Müll-Sammelaktion „Saarland-Picobello“ auch in diesem Jahr zu unterstützen.

Während die 5er Klassen schwerpunktmäßig im Umfeld der Schule sowie rund um die Sporthalle, den Sportplatz und die Spielplätze unterwegs waren, war der Einsatzbereich der 6er und 7er Klassen schon etwas weiter gesteckt.

Er reichte von unserem Schulgarten über die Kleingärtnerei bis zur katholischen Kirche, weiter zum Bahnhof, am E-Center vorbei bis hoch zum Winterfloß.

Mit großem Eifer machten sich die Schüler auf, all das aufzusammeln, was andere achtlos weggeworfen haben. Das reichte von alter Kleidung, einem Teppich, alten Koch – und Blumentöpfen, Autoreifen bis hin zu einem Teddybären.

Die Kinder mehr…

Spendenaktion für die Ukraine

Alex Deutsch hätte es genau so gewollt

Spendenaktion unserer Schule mit dem Malteser Hilfsdienst

Die humanitäre Katastrophe im Kriegsgebiet der Ukraine hat weltweit neben zahlreichen Solidaritätsbekundungen auch eine riesige Welle konkreter Hilfsmaßnahmen ausgelöst. Für die Alex-Deutsch-Schule war es keine Frage, dass man sich spontan an den Spendenaktionen beteiligen würde.

 

 

Eine Schlüsselrolle fiel dabei Lukas Augustin zu, der gerade erst zu Schuljahresbeginn als frisch gebackener Fachlehrer für Religion und Arbeitslehre an der Wellesweiler Einrichtung debütierte. Schon seit längerer Zeit leitet Augustin als aktives Mitglied des Malteser Hilfsdienstes die Verpflegungseinheit in seinem Wohnort Lebach.

Besonders die letztgenannte Tätigkeit ließ ihn aus aktuellem Anlass schnell auch an seinem schulischen Arbeitsplatz zu einem gefragten Mann werden. Vor dem Hintergrund der rasant eskalierenden Ukrainekrise musste Schulleiterin Stephanie Urschel ihren engagierten Neuzugang nicht lange bitten. In Windeseile konnte eine Spendenaktion ins Leben gerufen werden, die sich aufgrund der engen Verbindung von Lukas Augustin zur Malteser-Ortsgliederung Lebach hocheffizient gestaltete und die Schule mehr…

Infoschreiben zu den Winterferien/ Info Corona-Regeln in der Schule/Info Bundesfreiwilligendienst

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler

anbei erhalten Sie/Ihr ein Informationsschreiben wegen der Test-Organisation für die Winterferien und den anschließenden Schulstart.

Elternschreiben Winterferien und Schulstart 09.02.2022(2) ADS_10.02.2022

Hier gibts es noch ein Schreibend es MBK zu den aktuellen Coronamaßnahmen in der Schule mit einer FAQ. Außerdem zwei Diagramme, auf denen erklärt wird, wie man sich verhalten sollte, wenn das Kind positiv getestet wurde!

Elterninformation zum Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen

Grafik_Corona_Eltern_positiv_Schule(0)

Grafik_Corona_Eltern_positiv_außerhalb(0)

 

Weiterhin gibt es unter folgendem Link Stellenangebote des MBK zum Bundesfreiwilligendienst an Schulen.

https://www.facebook.com/MBKSaarland/posts/2547370688740860