Der gebundene Ganztag ist jetzt Realität – 50 Neuaufnahmen an der Alex-Deutsch-Schule

Was lange währt, wird einer Redewendung des römischen Dichters Ovid zufolge endlich gut. Gemeint ist in diesem Falle das gebundene Ganztagsmodell, für das sich die Wellesweiler Alex-Deutsch-Gemeinschaftsschule bereits im Frühjahr 2018 entschieden hat. Exakt 50 frisch gebackene Ganztagsschüler der Klassenstufe 5 konnte Schulleiterin Stephanie Urschel gemeinsam mit ihrem zweiten Stellvertreter Olaf mehr…

Im Einfachen das Wertvolle erkennen – 38 erfolgreiche Abschlüsse wurden zünftig gefeiert

Auch in diesem Jahr bot das stimmungsvolle Ambiente des Katholischen Pfarrheims in Wellesweiler einen würdigen Rahmen für die Verabschiedung von 38 Abschlussschülern aus den insgesamt drei Klassen der Schuljahrgänge 9 und 10. Im Mittelpunkt eines kurzweiligen Programmes standen die Überreichung der Zeugnisse und die Auszeichnungen für besondere Leistungen.

Rappelvoll und sommerlich heiß mehr…

Auch Alex Deutsch hätte es so gewollt – Eine Spende für das Kinderhospiz-und Palliativteam Saar

Spendenübergabe im Raum der Begegnung unter Anwesenheit von Doris Deutsch, Kevin Titov, Alexandra Heinemann, Schulsprecherin Lisa Kolling, Schulleiterin Stephanie Urschel, Nico Braun und der ersten stellvertretenden Schulleiterin Ulrike Rothermel (v.l.n.r.)

Der Ort der Spendenübergabe erwies sich als ausgesprochen inspirierend. Im atmosphärisch  passenden Fluidum des Alex-Deutsch-Raumes der Begegnung konnte mehr…

Über Reben schweben und Grenzen überwinden – Klassenfahrt der 6a und 6b nach Bingen

In der Zeit vom 27.05. bis zum 29.05.2019 verbrachten 33 Mädchen und Jungen des sechsten Schuljahrganges zusammen mit ihren Klassenlehrern Erik Hoffritz, Martha Langner und Andrea Moll drei wundervolle Tage in der rheinland-pfälzischen Jugendherberge Bingen.  Die hochgelegene Unterkunft bot einen imposanten Blick auf den „Mäuseturm“, die Burg Ehrenfels und den malerischen mehr…

Die 5b auf der Fährte des Trinkwassers – Ein spannender Besuch bei der KEW

Wasser aus der Leitung ist für uns alle zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Duschen, Zähne putzen, Kaffee oder Tee kochen ist ohne das kostbare Element undenkbar. Aber auf welch geheimnisvolle Weise wird sauberes Wasser produziert und auf welch verschlungenen Pfaden gelangt es in die Häuser? Die Klasse 5b der Alex-Deutsch-Schule wollte es mehr…

Ein Erinnerungsfoto mit Frau Ministerin – Abschlussschüler beim Tag der Pflegeberufe in Saarbrücken

Sinnvollen Maßnahmen zur Berufsfindung stehen die Verantwortlichen der Alex-Deutsch-Schule stets aufgeschlossen gegenüber. Zuletzt waren es interessierte Jugendliche des neunten und zehnten Schuljahrganges, denen grünes Licht für einen Ausflug zum diesjährigen „Tag der Pflegeberufe“ im Congresszentrum Saarbrücken erteilt wurde.

15 Mädchen und vier Jungen aus den drei Abschlussklassen 9 und 10 waren erstaunt, mehr…

Entdeckerwoche für die Klassen 9a und 9b – Eine Abschlussfahrt ins Land der Tulpen, Maler und Museen

Holland oder korrekter ausgedrückt die Niederlande lautete das Ziel der letzten gemeinsamen Reise, die zusammen mit den Klassenlehrern Andrea Kockler, Hans-Jürgen Geiger, Erich Hoffmann und Referendar Fabian Kärtner in den landschaftlich wunderschön gelegenen Freizeitpark Duinrell unweit der Nordseeküste unternommen wurde.

Das Bewohnen der kleinen Häuser in Vierer- oder Sechsergruppen stieß trotz räumlicher mehr…

„Am Ende waren wir alle Sänger“ – Alex-Deutsch-Schulsprecherin Lisa Kolling ist jetzt auch Musikmentorin

Musikmentorin Lisa Kolling mit ihrem Lehrer Hans-Jürgen Geiger im Musikraum der Schule (Foto Erich Hoffmann)

Das große Finale des jüngsten Musikmentoren-Ausbildungsganges 2018/2019 fand kürzlich im Beisein vieler Gäste in der Ottweiler Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung statt. Als eine von insgesamt 13 Absolventinnen erhielt auch die Schulsprecherin Lisa Kolling mehr…

Fünf Fäuste für einen Meistertitel – Landesmeisterschaften der Schulen im Faustball

Einen ganzen Schultag lang flog die spezielle Lederkugel über die rotweiße Spannleine in der Sporthalle Wellesweiler, wurde mal gefühlvoll mit geballter Faust angehoben, strategisch klug dem Nebenspieler zugestellt, mal mit brachialer Wucht ins gegnerische Feld geschmettert. Viele spielerische Varianten, die allesamt nur eine einzige Absicht verfolgten: Punkte zu sammeln und am mehr…