Ein lichter Punkt am Horizont – Rückschau auf drei ungewöhnliche Monate an der Alex-Deutsch-Schule

Drei Monate Homeschooling bzw. pädagogischer Schmalspurbetrieb liegen nicht nur hinter den Schulen des Saarlandes. Weltweit ruhte der Unterricht aufgrund COVID-19 gänzlich oder fand eingeschränkt über den Weg moderner digitaler Kommunikationstechnik statt, die sich somit zu den wenigen Gewinnern der weltumspannenden Krise zählen darf. Erst ganz allmählich bahnt sich die Normalität wieder ihren Weg. Offizielle Quellen im Saarland haben mittlerweile die nahezu uneingeschränkte Öffnung der Schulen nach den großen Ferien in Aussicht gestellt.

Montag, 16. März 2020. Ein sprichwörtlich rabenschwarzer Tag für die Krähenvögel auf dem Schulhof der Alex-Deutsch-Schule. Kein einziges Kind ist weit und breit zu sehen, und somit nicht eine einzige Brotkrume auf dem Asphalt. Noch ahnen die enttäuschten Meister der Lüfte nicht, dass sie lange Zeit auf ihr gewohntes Frühstück verzichten müssen..

Der erste unterrichtsfreie Tag des immer strenger werdenden „Lockdowns“ hat  nicht nur unter den tierischen Kulturfolgern Irritation und Verdruss produziert. Viele Eltern fürchten neben der Bedrohung durch das Virus um Arbeit und Brot, müssen sich zudem Gedanken um die Betreuung und Unterrichtung ihrer schulpflichtigen Kinder machen. Die  Lehrer sehen sich derweil einem Berg von Aufgaben gegenüber, um ihre Schützlinge „von heute auf morgen“ digital mit zumutbarem Unterrichtsmaterial zu versorgen, Notversorgungen einzurichten, hier und da Seelenmassage aus der Ferne zu betreiben und somit die eine oder andere Sorge von den Schultern der Eltern zu nehmen.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Umbaumaßnahmen im Bereich der früheren Aula mit dem Ziel der Einrichtung einer multifunktionellen Mensa.
Ein unscheinbarer Chip, der es in sich hat. Bargeldloses Bezahlen und enorme Erleichterungen in der Organisation sind ab sofort keine Utopie mehr.

“Jüngeren Kolleginnen und Kollegen, die quasi mit digitaler Technik aufgewachsen sind, fiel die Umstellung leichter und sie haben mehr…