Die Aula wird zur Messehalle (BigFM – School Tour)

Jungen Menschen attraktive Berufe an Ort und Stelle in entspannter Weise näher bringen, das hat sich der Radiosender „bigFM Saarland“ auf seine Fahnen geschrieben. Landesweit erhielten insgesamt sechs Schulen den Zuschlag für das interessante Projekt, wobei die Alex-Deutsch-Schule Wellesweiler  Ausgangspunkt der „bigSchool Tour“ sein durfte.

Für einen Tag hatte sich die Aula in eine Messelandschaft verwandelt. Beteiligt an der Aktion waren  mit fünf Unternehmen vornehmlich Branchengrößen. Für sein Projekt „bigSchool Tour“ konnte der Sender den Discounter Lidl, die Barmer Krankenkasse, die Deutsche Post, das Ministerium, die Handwerkskammer des Saarlandes und die VSE Gruppe gewinnen, zu deren Kerngeschäft die großflächige Strom-, Wasser- und Erdgasversorgung für Städte und Gemeinden gehört.

 

 

   

An allen Ständen drängten sich die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen acht bis zehn, um sich über Tätigkeitsfelder und die dazugehörigen Berufe kundig zu machen. Begleitet wurde die Veranstaltung vom Radiosender „bigFM Saarland“ mit professionellem DJ und einer waschechten Moderatorin, von gefälliger Musik für Jung und Alt sowie von vielen Mitmachaktionen. Gemäß dem Motto „Bewegte Schule“ wurde sogar etwas für die Gesundheit getan. Viele kleine Geschenke für die begeisterten Mädchen und Jungen gab es von allen Seiten obendrein. „So macht Schule und besonders die Berufswahl Spaß“, lautete hinterher der uneingeschränkte Tenor aller teilnehmenden Schüler und Lehrer.

   

Hintergrund:

Berufsfördernde Maßnahmen aller Art werden an der Alex-Deutsch-Schule groß geschrieben. Los geht es bereits ab Klassenstufe 5 mit Besuchen in der praxisorientierten Wissenswerkstatt am Saarbrücker Ostbahnhof, bevor in Klasse 7 eine groß angelegte und wissenschaftlich ausgewertete Potenzialanalyse wertvolle Anhaltspunkte für die spätere Berufswahl liefert. Es folgen Informationsgänge zur Agentur für Arbeit sowie das zweiwöchige Berufsorientierungspraktikum (BOP) an der überbetrieblichen Ausbildungsstätte in Püttlingen. mehr…